Die Insel Koh Chang

am 23. Oktober 2011 unter Thailand abgelegt
von lamed

Regenzeit in Thailand…große Teile Landunter…auch auf Koh Chang, viel Regen aber zum Glück nicht so schlimm wie in anderen Teilen Thailands.
Koh Chang – Wiki – liegt im Golf von Thailand an der Ostküste Thailands nahe der Grenze zu Kambodscha.
In der Nebensaison haben wir Koh Chang als eine sehr ruhige und entspannte Insel erlebt….durch ihre relative Größe(30Km mal 13Km), gibt es aber auch zu dieser Zeit noch Locations für Partys…z.B. im nördlichen Teil…the white sand beach und Umzu….ebenso sehr ruhige und einsame Plätze….z.B. im südlichen Teil….Bang Bao and Kong Koi Beach. Während der Hauptsaison soll es dort angeblich nur noch Party und Massen an Menschen geben und keine ruhigen, einsamen Plätze….nicht so Toll…

Pier auf Koh Chang

Welcome on Koh Chang…Pier der Fähranleger auf Koh Chang…circa 30 Minuten vom Festland….ständiger Fährverkehr vom Festland to here…7 Stunden von Bangkok…am Pier warten auch schon die Transportmöglichkeiten zu den unterschiedlichsten Resorts, Stränden oder Bungalows…..


Ringstrasse Koh Chang

Vom Pier geht es die verschlungene und hügelige Ringstrasse durch den Dschungel….


Small Island

…an schönen Aussichten vorbei….


Bungalow Bang Bao

…to the bungalow…near Bang Bao…very nice…super sauber…sehr ruhig…von 15 Bungalows waren wir die einzigen Gäste…dark night and deathly quiet….


fishing boat bang bao

Ein Fischerboot in der Bucht Bang Bao…yes the fish…den gibt es hier gut und günstig….


Bang Bao Restaurants

….z.B. in einem der vielen Restaurants am Pier von Bang Bao…also very nice and quiet out of the season…kleine Shops und Souvenirläden, aber zu dieser Zeit mit wenig Besuchern…angenehm für uns…weniger für die shopowner, deren Zeit beginnt in ein bis zwei Monaten…also keine Sorge…


Latte Machiato

….und guten Latte Machiato haben sie auch jetzt schon drauf…


koh chang bbq buffet

…und richtig gut ist immer wieder das Barbecue Buffet…all you can eat…Fisch und Fleisch…frisches Gemüse….alle möglichen Meeresfrüchte…auf einem speziellen Kohlegrill zubereitet…bei Thais ebenso wie bei den Farrangs sehr beliebt…


TrichterpilzeTrichterpilz

…im Dschungel…auf dem Holz…ein Pilz…die Pilze….


Schwarze SchlangeDer rote Schrein

Die Schlange und der Schrein auf der Elefanteninsel…


Klong Nung WaterfallWildwasser Bach

…Klong Nung Waterfall und ein wildes Wasser…klar und schnell…in the jungle near the grand laguna….nice place…have drinking water…and you can be alone….



The grand Laguna

Grand LagunaGrand Laguna Bucht

..sehr gepflegt und sicher…schön und sauber…für den gepflegten unkomplizierten Urlaub….


The Galaxy on Grand LagunaThe Galaxy

…die Galaxy…Passagierfähre…gelandet in der grand Laguna….wird vielleicht noch schöner…auf See geht die wohl nicht mehr….


Grand Laguna Wai Check Beach

…und der very nice Beach on the grand Laguna….auch einsam und verlassen zu dieser Zeit…best time….



Kong Koi BeachKong Koi Beach sundown

…der Kong Koi Beach im Süden der Insel…auch sehr schön und ruhig…zu dieser Zeit….


Pionier am white sand Beach

Überbleibsel der ersten Traveller auf Koh Chang…bevor die Massen kamen…hier am white sand beach umzingelt von den teuren Resorts…Zeit weiter zu ziehen…



…das war die Zeit auf Koh Chang…gute Zeit gehabt…zur Hauptsaison hätte es mir wahrscheinlich nicht so gefallen…


back in Bangkok

Sawasdee HotelSawasdee Hotel Dach

…ein Fenster in oberster Etage mit wehender Gardine und ein Loch im Vordach….autsch…humpel..humpel…



….back to Germany….

Videos aus dem Burgenland

am 22. September 2011 unter Austria, Slowakia abgelegt
von lamed

Hier noch ein paar Videos aus Bratislava und aus Wien….

(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Auf dem Rockkonzert in Bratislava…siehe hier….


(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Auf meinem ersten Ausflug in die Altstadt von Bratislava…Folklore Tanzgruppe…all ziemlich ähnlich hier Tirol, Bayern, Burgenland….


(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Blick aus dem Riesenrad auf dem Wurstelprater auf das höchste Riesenrad der Welt…das ist mal ziemlich hoch und die Fahrt damit war auch dementsprechend spannend….ohne PSA und an dünnen Ketten hängend….Angst….


(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

…ja Wahnsinn wie der Typ mit der schweren Glaskugel hantiert…da scheint me Wunder…das muss gelernt sein…thats Magick…da kann unser einer noch staunen…


Die Altstadt von Bratislava

am 20. September 2011 unter Slowakia abgelegt
von lamed

Die letzte Woche in der Slowakei ist angebrochen…Samstag geht es back to Bremen und Sonntag fliege ich dann mal wieder nach Bangkok…aber darum geht es ja nicht hier….yes, Bratislava is nice…hat mir gut gefallen und könnte auch noch einige Zeit bleiben…solange es warm ist, und das ist es hier noch…nicht gerade heute, aber bis Sonntag gewesen und morgen wohl wieder…tja..die Arbeiten werden denn wohl am Wochenende abgeschlossen sein und die Heimreise steht an…
Was mir hier gefallen hat ist die Altstadt und den Möglichkeiten etwas zu unternehmen…die Kirchen sind sehr interessant…das Essen ist gut und günstig und die Menschen sind nett.


Sonnenuntergang Bratislava

Sonnenuntergang in Bratislava auf dem weg in die Altstadt um das Nachtleben zu erkunden…


Bratislava Rockkonzert

….gelandet bin ich hier…auf einem Rockkonzert in einer Rockbar mit Englandfahne am Eingang, einiger deutscher Rockmusik im Programm und ’ner slowakischen Rockband auf der Bühne…war sehr nett gewesen…angenehme Atmosphäre mit guter Musik…danach ging es noch in die Nu Spirit Lounge zum absacken und zum anstossen mit der Gruppe Mädels, welche die bevorstehende Hochzeit einer der anwesenden feierten…dann back to the Hotel..hat sich gelohnt der Abend…könnte man wiederholen, denn die Auswahl der Lokalitäten ist noch lange nicht erschöpft…war danach nochmal mit einem Arbeitskollegen und dem Hotelbesitzer in einigen Clubs mit ganz anderer Zielgruppe…yes die Nacht hat ebenso viel Spass gemacht…als Fazit kann man sagen das man in Bratislava durchaus auch mal ausgiebig feiern kann :)….


Schmale Gasse AltstadtSchmale Gasse Bratislava

Gemütliche kleine Gassen mit Gastronomie…yes laden zum schlendern ein… 🙂 …


Apotheke Altstadt Apothekenhaus BratislavaAlte Apothekentuer Bratislava

…alte Fassaden laden zum betrachten ein…ebenso wie diese alte Apotheke mit dem Hinweis der verschiedenen lokalen Herrschaften…dem Deutschsprachigen…dem Ungarischen und dem Slowakischen…seit jeher waren sie alle hier vertreten….so wie das Burgenland vor kurzem den 80sten Geburtstag feierte…vor 1921 war es noch Ungarisch….

Pestdenkmal BratislavaPestdenkmal Kardinal Sachsen

…so wie das Pestdenkmal dem damaligen Cardinal von Sachsen gewidmet ist…Bratislava(Pressburg) ist keiner der anliegenden Nationen fest zuzuordnen…


Kapelle Aupark

…kleine runde Kapelle im Aupark…ja das Christentum ist auch hier sehr stark….


Kirche Auge GottesTres unumsunt

Tres unum sunt…die drei sind eins…yes wahrhaftes Christentum…das Auge Gottes strahlt aus der Dreifaltigkeit….der Eckstein und so weiter…kabbalistische Wahrheiten der Gnosis….


Kirchentuer Marktplatz Bratislava

Eingang zur Kirche auf dem Marktplatz…voller Symbolkraft…drinnen geht es weiter….


der AltarDie Kanzel

….der Altar und die Kanzel…alles fein ausgeschmückt…die Symbole und Figuren passend platziert für die Information, welche übermittelt werden soll…wer das Auge hat der solle sehen…


Totenschaedel des KoenigsDie BotschaftPaedophililie Papst

…der Pastor mit dem Totenkopf des Königs…der Bischof mit dem Knaben, unschuldig wie er sein soll, Pädophil wie er ist…dazwischen Jesus als Erlöser für den Mörder des Königs und dem Schänder des unschuldigen Knaben…im Hintergrund das Bild in welchem sich Himmel und Hölle vermischen…


YHVH HieronymusYHVH Unaussprechliche

Der unaussprechliche Name Gottes – YHVH – יהוה -Yehova in hebräischen Schriftzeichen…die Botschaft des alten Testament vor Jesus, bevor das Shin aus YHVH das YHShVH – יהשוה – Yahshuah machte und die Elemente mit dem Geist verband beziehungsweise die Regentschaft des Geistes über die Elemente einleitete…

Maria und Jesus

Vor der Kirche steht natürlich die Mutter des guten alten Jesus Christ, wie es in keiner Kirche fehlen darf…das welches in dieser Kirche fehlt ist allerdings der gekreuzigte Jesus…stattdessen wird er unter dem Schutz Gottes und der Verehrung durch seine Jünger dargestellt…soso ist das all.



Das war die Zeit in Bratislava…interessant und nett war es gewesen….

Categories : Slowakia

Der Wiener Prater

am 28. August 2011 unter Austria abgelegt
von lamed

Ein Ausflug zum Wiener Prater…yes muss wohl sein…bin nicht so der Typ für den Rummel, aber wenn man denn schon in der Nähe ist, dann kann man sich auch mal dorthin schleifen lassen…Kollegen wollten unbedingt….ich habe das Wort schon mal gehört, aber nie nachgedacht was das sein soll ….hatte halt mit Österreich noch nie viel im Sinn und Wien stand bisher nie auf meinen Zettel der Plätze die ich unbedingt besuchen möchte….bereut habe ich es allerdings nicht….
Wie ich nachträglich erfahren habe bezeichnet der Prater eine sehr weitläufige öffentliche Parkanlage….wusste ich zur Zeit meines Besuches auch noch nicht…Wikipedia offenbarte mir dieses….wir besuchten also bloß den sogenannten Wurstelprater….dann werde ich mir wohl nochmal den eigentlichen Prater Park anschauen gehen, wenn es denn die Zeit zulässt….bei meinem nächsten Besuch der Stadt Wien, denn was ich bisher gesehen habe scheint doch noch Sehenswert…war allerdings nur ein kurzer Blick….

Karte vom Prater

Die Karte vom Wiener Prater…nicht gerade klein der Park…der Wurstelprater verschwindet nahezu darin….wie konnte ich die Grünanlage nur übersehen..?? Ich hoffe ich werde ihn noch finden…..


Wiener RiesenradWurstelprater von oben

….denn selbst aus der luftigen Höhe des Wiener Riesenrades lässt sich der Park nur schwer erkennen….da werden wir dann wohl nochmal hin und genau hingucke…seinerzeit hatte ich ja noch keine Ahnung….ein Fahrrad muss her….


Wiener Riesenrad Baustelle

Lange ist es her…Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Wiener Riesenrad gebaut und war seinerzeit das größte Riesenrad der Welt mit einem Gesamtdurchmesser von 60,96 Meter, welches als eines der Wahrzeichen von Wien gilt….


Luxuskabine Wiener RiesenradLuxuskabine Wiener Riesenrad we all

….für besondere Anlässe gibt es noch spezielle Kabinen mit festlichem Ausschmuck oder aber auch mit komischen Insassen drin…. 😀


Anstossen behordlich verboten

Wer hätte das gedacht….anstossen an andere Wagen ist behördlich verboten….da hat sogar die Behörde ihre Finger im Spiel….klingt schon sehr viel abschreckender als ein einfaches Verbotsschild….na denn lassen wir das besser….. 😉


TütenclownClown auf der Bank

….Lustigkeit kennt keine Grenzen….der Clown der aus der Tüte kam und lachend auf der Bank….


Monster GeisterbahnGorilla Geiterbahn

…Geister…Monstren…Mutationen…yes all in….but who is who.??…


Salamucci EisdieleAuf dem Rummel

….yes so sieht das aus auf einem Rummel….Salamucci Eisdiele und Jack the Ripper Angst und Schrecken auf Eis….


Wiener Riesenrad Blick herunterWeltgrosstes Kettenkarussell

…yes einmal Blick vom ehemals weltgrösstem Riesenrad auf die Stadt und auf das weltgrösste Kettenkarussell, welches 107 Meter hoch ist….das war ’ne Gaudi mit dem Karussell für 5 €uro auf diese Höhe ohne PSA(Persönliche Schutz Ausrüstung) und nur an dünnen Ketten hängend…ja doch so hoch wie eine durchschnittliche Windkraftanlage und die meisten meiner Kollegen trauten sich nicht…Angstfrei ging es mit mir aber auch nicht…



Das wäre dann mal der Ausflug auf den Wurstelprater gewesen…schaun wir mal was nun noch kommt, denn vier Wochen haben wir ja noch…bisher all goad…

Bratislava in der Slowakei

am 21. August 2011 unter Slowakia abgelegt
von lamed

Ich bin nun seit dem 17. Juli in Bratislava in der Slovakei und werde voraussichtlich auch noch bis Ende September hier bleiben um in Kittsee(Österreich) zu arbeiten. Schöne Stadt an der Donau ist das hier…ehemals Pressburg geheißen…mit viel Geschichte und Sehenswürdigkeiten…
Das gute alte Burgenland im Dreieck Österreich, Slowakei und Ungarn mit ständigen Grenzverschiebungen, daher der deutsch klingende Name Pressburg und der Name dieser Gegend…Burgenland der vielen kleinen Burgen wegen zum Schutze vor herannahenden Feindestruppen….


Burg Bratislava – Pressburg

Burg von BratislavaBurg von Bratislava bei NachtBlick von Burg

Beeindruckende Burg von Bratislava, welche auch das Wahrzeichen dieser Stadt ist. Auf dem Hügel der Stadt gelegen…alles überschauend und ebenso weit hin sichtbar….

Burg Bratislava GeschichteBurg Bratislava

Aus der Nähe betrachtet macht die Burg schon gewaltig was her…und wurde bereits auch gut wiederhergestellt, nachdem 2008 damit begonnen wurde….


Burg Bratislava am AnfangBurg Bratislava am Anfang2

Hier noch die Grundmauern wo alles begann…Grundmauern der Grossmährischen Basilika aus dem 9. Jahrhundert….


Die Geschichte und Entwicklung der Bratislavaer Burg auf Wikipedia…Burg Bratislava

Und wieder auf die Insel Koh Phayam

am 23. Februar 2011 unter Thailand abgelegt
von lamed

Eigentlich schon seit dem 12.02. zu Hause, konnte ich den Urlaub doch noch um 10 Tage bis zum 23.02. verlängern.. 🙂 …super Sache, also erst wieder zum Ausgangspunkt nach Bangkok zurück…’ne Nacht gefeiert Sonntag am Abend los und Montag am Nachmittag um 16.00 Uhr auf der Insel.
Dieses mal sind wir von Bangkok nach Lang Suan gefahren, welches ein Fehler war, aber so ist das, wenn man sich blind auf Bahnbedienstete verlässt. Auch Surat Thani (wie im letzten Jahr herausgefunden wurde) ist nicht das perfekte Ziel um von Bangkok nach Ranong zu kommen…am besten gehts, wenn man schon den Zug benutzen will, über Chumphon (wie ich es nun auf der Rückfahrt herausgefunden habe) und dort mit dem Bus für 100 Baht nach Ranong.

(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Abfahrt vom Bahnhof in Bangkok in Richtung Lang Suan…yes…Zugreisen in Thailand ist toll…Super Schlafwagen, aber auch second class seat ist auch O.K., wenns denn eine nicht allzu lange Reise ist….gut essen und trinken bekommt man alles im Zug…alle Türen stehen auch während der Fahrt offen, viel frische Luft…Rauchen trinken at the door is O.K….der Rest ist alles Nichtraucher….und günstig ist es noch dazu…ca. 350 Baht von Bangkok nach Chumphon second class seat…


Bangkok leben zwischen gleisenzugfahrt-thailand-kinderbaustelle

An den Gleisen spielt sich auch ne Menge leben ab…Häuserfassaden direkt am Gleis…ruhiges Leben ist was anderes…aber hier kann man auch seine Nische finden, denn da wo Reisende sind…da gibts auch Business….


Bangkok-leben-zwischengleisBierpause auf den Gleisen

Yes…das ganz normale Leben…chillen zwischen den Gleisen mit gemütlich Bier….


Millitaerkontrolle Ranong

Und immer wieder auf dem weg nach und von Ranong… Militärkontrolle zum Schutze vor dem Terror….alle werden kontrolliert..nur ich nicht…yes…Farangs könne wohl nicht terrorisieren… 😉


Koh Chang

…on the boat again in Richtung Koh Phayam….hier passieren wir die Insel Koh Chang, welches auch ein sehr beliebtes Ziel vieler Traveller ist…kleiner und ruhiger als Phayam soll es dort sein…ich wollte auch mal Vorbeischauen…hat sich aber bisher noch nicht ergeben..maybe next time…



On the Island Koh Phayam

Bambushütte Ao Yai

Unser Bungalow am Ao Yai (Long Beach)…gut und günstig…450 Baht…sehr sauber, schöner Platz und alle sind sehr freundlich…hat uns gut gefallen…

ao_yai_bungalow-flowerkaefer-bungalowkaefer-bungalow2

Hübsche Blümchen vor der Hütte…hübsche Käfer in der Hütte…yes all goad… 🙂

 

Koh_Phayam-ao-yai-low-tideKoh_Phayam-nice-beach-flood

Unser Strand Ao Yai bei Ebbe und bei Flut…wirklich ein super Strand, wenig Menschen…klares Wasser…perfekt…am Abend gibts gelegentlich nette kleine Partys mit Musik und Getränken an den kleinen Strandbars…gefällt mir sehr…man hat seine Ruhe…kann aber auch nett feiern…yes full moon Partys hamse auch hier…


Koh_Phayam-StrandlandschaftKoh_Phayam-nice-beachKoh_Phayam-sundown-small-beach

..und es gibt noch einige andere schöne Strände auf Koh Phayam…yes same like Paradise…

 

Fischfang Koh PhayamFischbeute Koh PhayamKoh Phayam kofferfisch

Fischfang auf Koh Phayam, allerdings mit geringer Beute und einem Kofferfisch…obwohl für ’ne kleine Fischpfanne wird es wohl reichen…die großen Fische werden weiter draußen vom Boot aus gefangen….

Cashew Frucht mit Nuss

Haupteinnahme sind hier die Cashew Nüsse und die Kautschuk Produktion, welche hier massenhaft am wachsen sind….Zwei Wochen auf Koh Phayam


(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Ameisen killen eine Wespe….unglaublich…einmal angepickt und die Wespe hat verloren….interessant brutales Überlebensspiel….yes…die Natur ist schön und Facettenreich….


Riesige Spinne

In den Tropen sprießt das Leben….da entfaltet sich das Leben wie es gefällt….die Insekten werden groß und größer…..


Kindsgroße Jakefruit

….ebenso manche Frucht kein ende im Wachstum kennt….kindsgroße Jakefruit auf Koh Phayam sehr lecker….das ernten muss allerdings gelernt sein, sonst hat es tagelang klebrige Finger…..



Das ist dann noch mein Bericht aus Koh Phayam gewesen…mit etwas Verspätung, bin schon längst wieder im good old Germany, aber so ist das hier im Leben…immer wieder was anderes zu tun…eingeredet oder nicht…. 😉 …..Faulheit..??

Bangkok und Hua Hin

am 10. Februar 2011 unter Thailand abgelegt
von lamed

Wieder back in Bangkok und Dienstag dann nach Hua Hin…dort wo die Königsfamilie ihren Urlaub verbringt…anfangs für sehr Touristisch gehalten, welches der Ort auch ist, allerdings mit vielen sehr schönen Ecken und typisch thailändischen Gegenden und Märkten mit geringem Ausländeranteil…ja doch es gefiel mir dort von Tag zu Tag mehr und ist für einen Thailand Kurztrip doch zu empfehlen.

Platz des Taksin Monument

Oft dran vorbeigekommen, am Platz des King Taksin Monument am Wong Wian Yai wo die Stadtteile aufeinander treffen…a very big Roundabout….


Buddhistischer Kalender

Buddhistischer Kalender mit den wichtigsten buddhistischen Persönlichkeiten für die Thais mit der christlichen und buddhistischen Jahresangabe…2011 und 2554 für die Buddhisten…wird in fast allen ostasiatischen Ländern mit buddhistischer Volksreligion verwendet…eigentlich selbstverständlich, meiner westlichen Denkweise war das allerdings nicht sofort bewusst !? als ich vor Jahren zum ersten mal darauf traf…. 😮


Yes nach ’nen kurzen Blick auf den Kalender ging es dann per Bahn mit circa fünf Stunden Fahrzeit nach Hua Hin…..


In Hua Hin

Zehn Tage in Hua Hin…yes ja..doch das geht schon, wenn man wenig Zeit hat und ’nen schnellen Kurztrip braucht, wir haben uns da schon recht gut gefühlt….

Strand Hua Hin

Ja doch schon sehr touristisch der Strand und ebenso im Ort, aber doch nicht so wie in Lloret de Mare in Spanien….so wie von manchen behauptet….


Kabelage in Hua HinKabelage in Hua Hin KnotenpunktKabelage in Hua Hin Installateur

Aber dennoch Ostasien mit seiner Arbeitsweise….soll nicht arrogant klingen…ist es aber wohl….funktioniert alles….sieht nur chaotisch aus…. und wer mit klarkommt….


(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Fernmeldeinstallateure bei der Arbeit…yes..why not?? 😀


Hua-Hin-FischerbooteHua-Hin-Fischerboote-Heineken

Gemütliche Fischereihafenidylle…yes Heineken Beer kommt nicht gerade aus Asien…aber die Atmosphäre passt schon…. 🙂 😮



Buddha Tempel and Muang Thai

Drei goldene BuddhasBuddha Tempel mit Beschuetzer

Schöne gepflegte goldene Buddhas in ihrer Dreiheit…und ein schöner Tempel anbei…..


Heiligkeit ElephantElephant Village

Der Elefant…überall in Asien wo er vorkommt als wichtiges heiliges Tier verehrt, wegen seiner Stärke und Ruhe….hier noch als Reittier und Arbeitskraft eingesetzt…oder als Touristenattraktion….


Muang Thai in Hua HinMuang-thai-trainer-hua-hin

Zum Tempel gehört noch eine Schule für Muang Thai mit hartem Training in welcher hauptsächlich Kinder ohne Familie leben und trainiert werden….


(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Interessantes Training…wurde spontan heran gewunken und zum fotografieren aufgefordert….alle waren sehr nett 🙂 ….



Wat Hauy Mongkhol

Wat Hauy Mongkhol Hua HinWat Hauy Mongkhol SchreinWat Hauy Mongkhol Kind

Yes…noch ein riesiger Tempel (aber nix viel von zeigen…selber gucken)…und ein Kind am verehren….



Märkte in Hua Hin

Reichlich typisch thailändische Märkte gibt es hier, mit den Dingen die der normale Thai so braucht…second Hand Klamotten….Fleisch, Fisch, Gemüse …..Kleinhändler und Gastronomen werden bedient, ebenso wie der Privatmensch…

Hua-Hin-Markt fuer allesHua-Hin-Markt-Frosch-Wels

Typischer Markt in Hua Hin mit allen Köstlichkeiten…Frosch, Wels, Minivogel….wird sicher überwiegend von der Gastronomie gekauft…..


Hua-Hin-supermarkt-fleischHua-Hin-supermarkt-schweinskopf

Yes..Fleisch mögen alle gern…kann man sich nicht immer leisten…ist aber erschwinglich…


Hua-Hin-supermarkt SceneHua-Hin-supermarkt Sundown

Schöne Ansichten des Marktes…die Gemüseecke sozusagen…Gemüse und Salat gehört mit auf jeden gedeckten Tisch, meistens als Rohkost…sehr gut zu den doch oft sehr scharfen Speisen…


Hua-Hin-supermarkt-urtiereHummer Restaurant Hua HinHua-Hin-supermarkt-krebse

Allerlei Seafood für jeden Geschmack und Geldbeutel…die Hummer wurden vor einem Restaurant in Hua Hin fotografiert…die merkwürdigen Urtiere(komische Viecher, gibt es hier überall…den Namen kenne ich leider nicht…) und Krebse immer am Start und gern genommen….


(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. ) (Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Zwei Blicke ins normale Marktgeschehen mitsamt der Zubereitung dieser merkwürdigen Schalenurtiere…



Das waren zehn Tage Hua Hin, für einen Kurztrip voll ausreichend…schöner und abwechslungsreicher als zu Anfang angenommen…war ’ne gute Zeit…jetzt gehts back to Bangkok und danach wieder auf die Insel Koh Phayam….

Endlich wieder weg

am 31. Januar 2011 unter Planet abgelegt
von lamed

Endlich ist es wieder soweit…ich habe Urlaub bekomme…leider bloss drei Wochen(sollten erst nur zwei sein..konnte aber glücklicherweise noch verlängern), aber immerhin, ein kurzer Trip raus aus der Kälte und dem ständigen eingebunden sein…mal die Seele baumeln lassen… 😀 nee nix Jever…ab nach Bangkok…dann Hua Hin…und dann nochmal 10 Tage drangehängt und wieder rin ins Paradies namens Koh Phayam….

Industriekletterer in Dubai

Hier paar Industriekletterer bei der Arbeit, ein kleiner Rückblick auf meinen Job….nicht das gleiche aber ähnlich…Kletterzeug is the same…nur die Tätigkeit is different…yes I like it…but more the holiday….


Blick auf Rajasthan

Noch ein Blick aus dem Flugzeug auf Indien und drei Stunden später um 18:40 Uhr Landung in Bangkok…


In Bangkok dann das freudige wiedersehen und ein erster Trip nach Hua Hin, dem Urlaubsort des Königs….

One Month in Romania

am 23. Mai 2010 unter Romania abgelegt
von lamed

Bin nun seit dem 22. April in Rumänien…my first time….not bad…nette Leute und wieder mal dem bösen deutschen Wettergott entkommen…Übermorgen gehts zurück und das Wetter wird auch schon wieder besser im good old Germany…
Arbeit und Urlaub hab ich hier gehabt…direkt am schwarzen Meer in dem Ballerman ähnlichen Ort Mamaia…zum Glück bevor hier die Saison losgeht, denn das möchte ich wirklich nicht unbedingt erleben…ein riesiger Touristenbunker neben dem anderen und zur Hauptsaison soll hier wirklich ein einziges Gedränge herrschen…..echt nicht mein Fall, aber wer weiss, vielleicht treibt es mich ja wieder hierher…dann wenn es am schlimmsten ist…
Ansonsten ganz nett hier….schöne Landschaften….viele Hirten und die typischen Pferdekarren, welche man sich so unter Rumänien vorstellt….

Cogealac PferdekarrenCogealac Pferdekarren Stopschild

Hier in Cogealac und allerorts sind sie zu sehen….Pferdekarren gehören dazu…ob zum shoppen…für Familienausflüge oder als Lasttransporte….vielseitig wie kein moderner PKW es zu leisten vermag…..tolle sache….


cogealac Pferdekarreschafhirte cogealac

…yes Pferdekarren…und Hirten…Schafhirte…und am Horizont ein Windpark…der erste in Rumänien…riesig und es werden immer mehr…..


Die Kirche im Ort…

Cogealac FriedhofCogealac Kirche

Der Friedhof von Cogealac und die Kirche dazu…sehr religiös sind die Leute hier….


kirche mamaiakirche navodari

….die Kirche beim Sündenpfuhl Mamaia…und in Navodari….


kirche navodarikirche navodari innen

….geht nix über ein schick hergerichtetes Gotteshaus….ordentlich und nett von aussen…Prunkvoll und dem Herrn zu Ehren von Innen….so ist der Glaube hierzulande…des Glückes Schmied hat viele Mittel….das Leben in Demut zur Allmacht Gottes….


osterhase navodari

Der Osterhase in Romania….hier in Navodari…bunt und kitschig muss es sein…bisl unheimlich….starkes Christentum und es hoppelt das Heidentum… den meisten wahrscheinlich nicht einmal bewusst….


The Beach from Mamaia

Boot Beach Mamaia

Altes Boot am Strand von Mamaia…noch sind fast keine Menschen in Sicht….das soll sich aber in einigen Wochen sehr stark ändern…da heisst es früh da sein ….spät gehen….wenn man noch nen Platz erwischen will….vorausgesetzt man mag volle Strände….


beach mamaia industrialbeach mamaia industrial fridge

….aber zuerst gilt es ein wenig Ordnung zu schaffen….wobei die Ansicht des Industriegebietes in nächster Nähe wohl schwer zu beseitigen ist….wer es mag….und der Glaube an das Umweltbewusstsein der Fabrikbesitzer sollten nicht fehlen…


beach mamaia dolphinbeach mamaia delfin

Die Leichen werden sicher noch entfernt….aber dann kann die Party steigen…..


Das war Rumänien…übermorgen wieder Germany und dann mal sehen was kommt….maybe auf die hohe See….Wochenlang Wasser und nix anderes….lasse wir uns überrasche….

Categories : Romania

Last Days in Bangkok

am 23. März 2010 unter Thailand abgelegt
von lamed

Das war es dann auch schon wieder gewesen mit meinem Trip nach Südostasien…zwei Tage Bangkok…ein letztes Abschiedsessen mit der Familie von Ma Noi und nun auf der unliebsamen Heimreise……

Taksin DemoPro Taksin Demo

Vor zwei Jahren von den Gelbhemden vertrieben, demonstrieren nun die Rothemden überall in Bangkok für die Rückkehr von Taksin….


Hitlerfahne

Hitlerfahne auf dem Markt in Bangkok….for what..??…for the Nazi.?…or for a Joke.?…because I think Thailand have not so much Nazis…


Skyline BKK

…big…big…Bangkok…


helpfull Buddha

…noch ein letzter Besuch im Tempel…für ne gute Heimreise und alles gute for everything….


Buffet in BangkokVideogame Buffet BKK

…Abschiedsessen …und die Kleinen dürfen mit dem Computer spielen…


Bootsfahrt BangkokSpace Monks

Noch ne Bootsfahrt….auch gut um sich in Bangkok fortzubewegen …..sehr günstig und nicht so stressig wie auf den Straßen von BKK…und die Mönche sind hier wie überall in Thailand sehr geliebt…


Airport BKK

Noch ein paar Bier vor dem Rückflug…Adieu und eine baldige Rückkehr….


…und nun die gleiche Tour via Dubai nach Hamburg und back to Bremen….

Categories : Thailand
Tags :