Back to Koh Phayam

am 19. März 2010 unter Thailand abgelegt
von lamed

Eine Woche auf , zum Abschluss der Reise war eine gute Entscheidung…..nur leider ist diese jetzt auch vorbei und wir sitzen wieder in Ranong und warten auf den Nachtbus, welcher uns nach Bangkok bringt…..mich zum Flieger und Ma Noi back to hus…yes, am Montag um 21.05 Uhr geht der Flug von Bangkok wieder über Dubai nach Hamburg….Dienstag Nachmittag bin ich dann auch wieder back…..aber daran will ich noch gar nicht denken….der Trip könnte gerne so weitergehen…besser an die Fortsetzung denken….

The end of the

Hornbill-Koh_PhayamHornbill-Koh_Phayam-2

Der Hornbill frisch gefangen…am ersten Abend….keine Ahnung woher….aber kommt wohl aus ner Falle….


Hornbill-Koh_Phayam-3Hornbill-Koh_Phayam-4

Nach dem rupfen….noch ein freundlicher Blick in die Kamera…..


Hornbill-Koh_Phayam-5Hornbill-Koh_Phayam-6

….nochmal kurz am Feuer angeröstet….nix Federkleid im Ragout…..


Hornbill-Koh_Phayam-7Hornbill-Koh_Phayam-8

….fertig fürs Ragout….gegessen wurde am nächsten Tag….


Zickadelecker Bug

Aber auch leckere Zickaden und Käfer gibt es zur Zeit zu genüge überall im Süden Thailands…..


green Buggreen Bug 2

….und schöne grüne Käfer….vielleicht weniger Schmackhaft, aber dafür recht schillernd….


Jakefruittree

Yes….lecker ….frisch vom Baum….klebrige Angelegenheit….aber lecker…und der Baum ist auch nett anzuschauen…dicker Dinger dran…einige Kilogramm per Fruit….


Das war es dann auch wieder gewesen…..mit Koh Phayam….

25 comments

  1. Your blog keeps getting better and better! Your older articles are not as good as newer ones you have a lot more creativity and originality now. Keep it up!
    And according to this article, I totally agree with your opinion, but only this time! 🙂

    holgie, 6. April 2010
  2. lecker es war? Arschloch

    amigo, 16. Januar 2012
  3. Hey Amigo…wie gehts denn so..?? 😀
    yes…war lecker…aber warum gleich ausfallend werden??? Ich fand es auch schade um den schönen Vogel und meinen Unmut über sein handeln habe ich dem Mörder auch mitgeteilt, wenn auch etwas sachlicher als es Deine Art ist, im besonderen, weil es sich auch um ein seltenes Tier handelt, ansonsten bleibt Fleisch gleich Fleisch, welches für Menschen Deiner Art sicher schwer zu verstehen ist…Du magst sicher auch keine Hunde verzehrende Chinesen,…bisschen Verständnis für Menschen anderer Kulturen sollte man heute schon mitbringen, wenn es einem an Frieden und harmonischen zusammenwachsen der Kulturen liegt…naja…nimm Deine Keule und hau druff wer nicht so wie Du denkt…aber eines sei mal sicher, mit meckern und beschimpfen wird die Welt auch nicht besser….
    Hey…mein Tipp…wenn man keine sachlichen Argumente bringt, welche eventuell überzeugen könnten und den Gegenüber zum Verständnis führt…einfach die Fresse halten…muss aber nicht…is ja Dein Ding… 🙂 …. Viel Spaß beim erwachsen werden….
    s.m.i².l.e.

    lamed, 26. Januar 2012
  4. You asshole, why the fuck would you want to kill & eat a hornbill ?
    I go to Thailand & Koh Payam to see & enjoy the LIVING wildlife.
    I was such a thrill for my wife & I to see a hornbill watching us eat breakfast one morning from a nearby tree. Not anymore.
    People like you make me sick.

    Very Sad, 4. August 2012
  5. …sorry for I make you sick, but you are wrong, I not kill the hornbill…the native guy from Koh Phayam catch and kill the bird.
    I told him that this bird rare and a protected animal and maybe next time he thinking about before he kill, but we also must understand native people, they not learn the same about wildlife.
    Yes, I eat the bird together with my friend, because I think the problem for the nature and wildlife in this world are not the some native people which do and eat from the nature. The problem are the big companies who kill and destroy nature and wildlife for money. And also people like you which dream a beautyful world but not strong enough in the mind for thinking reality.

    lamed, 12. August 2012
  6. Die Vögel werden doch nur getötet, weil so selten dämliche Idioten sich die auch noch andrehen lassen. Wie doof kann man eigentlich sein? „och, jetzt isser ja schon tot, da kann ich dem armen Mann auch noch Kohle für in die Hand drücken…“

    Christoph, 26. September 2012
  7. Wie kommst Du da drauf das da irgendjemand Geld hat rüberwachsen lassen? Der hat den gefangen und verbraten, weil er Appetit auf Hornbill hatte…uns hat er kostenlos mitessen lassen….

    lamed, 28. September 2012
  8. I am very sad to see these pictures and it makes me angry too…
    Diese Fotos zu sehen macht mich traurig und wütend zugleich…

    Axel, 21. Mai 2015
  9. Don’t come back to Phayam. We don’t want people like you on this island.

    Axel, 21. Mai 2015
  10. UNWANTED PERSON ON KOH PHAYAM !!
    UNERWÜNSCHTE PERSON AUF KOH PHAYAM !!
    PERSONNE INDÉSIRABLE SUR KH PHAYAM !!

    Axel, 21. Mai 2015
  11. Yes, der auf dem Bild ist der Besitzer der Hütten in welchen wir wohnten und auch der Jäger, Killer und Koch des Nashornvogel. Ich schätze mal das er noch dort lebt und Du kannst ihn gerne besuchen und zur Rede stellen. Ich hätte den Tod des Vogels seinerzeit auch gerne verhindert, nur kam ich leider zu spät und Kop(der Name des Täters) war auch nach einigem Gerede sich keiner Schuld bewusst. Er ist kein schlechter Mensch und ich kann ihm auch nicht böse sein, da seine anderen guten Eigenschaften doch überwiegen. Einige Tage wäre es einer Schildkröte ähnlich ergangen, nur hier konnte ich ihn Glücklicherweise noch davon abhalten und er liess mich, von ihm ungesehen, die Schildkröte wieder in die Natur entlassen.
    Ich denke, er und der Großteil aller Thais ernährt sich auch weiterhin von dem was der Dschungel so bietet.

    lamed, 21. Mai 2015
  12. Ja genau, habe ich wohl auch nicht vor, die Zeiten als es dort noch schön und relativ wenig Touristen gab sind wohl vorbei.

    lamed, 21. Mai 2015
  13. Beruhige Dich Kleiner, die reale Welt hat noch vieles an schlimmeren zu bieten.

    lamed, 21. Mai 2015
  14. Es ist für dich auch besser, dass du diese Insel in Zukunft nicht mehr besuchst. Deine Internetseite, und auch Dein aus dieser Seite kopiertes Kopffoto ging bereits an sehr vielen einschlägigen Seiten im Internet und auch an vielen Tierschützern die jedes Jahr über einen längeren Zeitraum auf Phayam und auf anderen Inseln im gesamten Süden Thailands wohnen. Mit großer Sicherheit würdest Du dort keine ruhige Minute mehr verbringen können. Bleib einfach weg. Aber auch auf mehreren anderen vom Massentourismus (noch) verschonten Inseln kannst DU dich ab sofort auch nicht mehr blicken lassen !! Unser Netzwerk an Tierschützern quer durch Thailand ist sehr groß !!
    Möchte in Zukunft nicht an deiner Stelle sein !
    Schade, dass Dir der arme Vogel nicht im Hals stecken geblieben ist.
    Gez.: Der (kleine) Tierschützer.

    Axel, 21. Mai 2015
  15. Deine Adresse ist uns auch bekannt !!

    Axel, 21. Mai 2015
  16. Stay away !!

    Josip, 21. Mai 2015
  17. Shut down this DISGUSTING website.

    Jane, 21. Mai 2015
  18. Are you sick, or what ? Don’t come back.

    Fredy, 21. Mai 2015
  19. Shut down this DISGUSTING and HORRIBLE website.

    Jane, 21. Mai 2015
  20. Wie Dumm bist Du. Zum ersten scheints Du meiner Argumentation nicht folgen zu können um zu verstehen das ich den Täter selbst verurteilt habe, aber Dein Hass macht Dich Blind. Ebenso spricht Du hier Drohungen aus, für die ich Dich verklagen kann. Du bist mir auch bekannt. Du Vogel Du.

    lamed, 22. Mai 2015
  21. Du bist uns auch bekannt Axel Thelen.

    lamed, 22. Mai 2015
  22. 1. Dass Du meinen vollständigen Namen kennst geht aus meiner E-mail Adresse vor. Es ist für mich kein Problem, dass dieser hier veröffentlich wird, ich bin ein Tier und Naturliebhaber und nach 14 Jahren auf Phayam sehr geschätzt. Mittlerweile lebe ich dort als Rentner.
    2. Ich habe mir NICHTS vorzuwerfen, daher habe ich auch meine richtige Adresse angegeben. Im Gegensatz zu Dir
    3. Dass Du das arme Tier nicht getötet und auch nicht lebend gerupft hast ist mir schon klar, aber Du hast es gegessen und prahlst hier damit rum und schreibst zudem auch noch widerwärtige Kommentar wie z.B. ….Nach dem rupfen….noch ein freundlicher Blick in die Kamera….. etc..
    Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Gäbe es keine Menschen wie Du, die einen Hornbill fressen wollen, dann müssten die Tiere auch nicht leiden und sterben. Einheimiche, und da lege ich meine Hand ins Feuer würden NIEMALS einen Hornbill töten und selbst verspeisen. Leider gibt es sicherlich auch unter den Thais schwarze Schafe, die dies auf Verlangen dummer devisenstarker Touristen machen würde. Geld regiert die Welt.
    4. Hättest du dich von Anfang an geweigert diesen arme Vogel zu verspeisen, wäre er vielleicht am leben geblieben.
    5. Mit dem Lesen und verstehen was ich schreibe hast du anscheinend auch so deine Schwierigkeiten. Ich habe dich zu keiner Zeit bedroht, habe dir nur geraten der Insel in Zukunft fern zu bleiben, da es vielen auf Phayam, gelinde gesagt übel aufgestoßen ist, dass Du 1. Diese widerlichen Fotos hier gepostest hast und 2. Damit prahlst ! Ich habe Dir damit sogar einen Gefallen getan und wahrscheinlich beschützt.
    6. Vielleicht hast Du ja mittlerweile ein wenig Einsicht bekommen. Die dumme Aktion aus Phayam kannst Du nicht mehr rückgängig machen, aber diese abscheulichen Fotos und dazugehörigen dummen Kommentare kannst DU löschen.
    Das ist mein Vorschlag um die Sache hier zu beenden.

    Axel, 22. Mai 2015
  23. @Axel
    Wieso kannst Du eigentlich nicht lesen was ich schreibe ??
    1.Ich bin auch Natur und Tierliebhaber und würde so etwas niemals unterstützen….Ach 14 Jahre auf Phayam und Rentner…dafür gibts Du ne Menge unreifen Scheiss von Dir…
    2. Hey, wie Du doch weißt ist meine richtige Adresse im Impressum zu lesen.
    3. Ja, das Tier war schon tot, der Prozess war in vollem Gange als ich dazu kam. Nein, es wurde nicht wegen mir oder anderer dummer devisenstarker Touristen getötet. Er war allein mit ein paar anderen Thais, welche sich das besagte Ragout gemacht haben(es gibt mehr Thais die sich vom Dschungelfleisch ernähren als Du denkst, Rosa Brille absetzen mein Freund, das kann helfen). Ich habe keinen Bath dafür bezahlt, gekostet ja, weil wer sich verschließt verweigert sich der Erkenntnis. Der Unterschied zu einem Huhn ist sein Aussehen und das er leider selten ist, ansonsten hätte sich keiner beschwert, wenn ich mein Tellergericht BBQ Chicken mit Reis fotografiert hätte, mit dem Unterschied das der Hornbill wohl ein besseres Leben hatte.
    4. Wie gesagt der Vogel wurde wegen keinem Touristen getötet. Die Thais hatten Hunger, wach endlich auf. Nicht alle Thais machen sowas, aber mehr als Du denkst. Wie gesagt, später habe ich ihn noch davon abgehalten eine Schildkröte zu schlachten.
    5. Yes, unreifes bashing. Meine Schwierigkeiten habe ich leider nur mit der Dummheit der Menschen die sich von Bildern zu sehr überwältigen lassen, so das sie dem Wort keinen Platz mehr lassen. Ihr akzeptiert somit sicher auch keine andere Meinung, welche sich denkt das auch sowas gesehen werden muss und zwar ohne auf die Mitleids- und Tränendrüse zu drücken. Das Problem für die Tiere sind sicher nicht die paar Einheimischen die gelegentlich mal so ein Tier verspeisen, als eher die Konzerne (Palmöl, Tourismus,..), welche sich das Land und die Inseln unter den Nagel reißen. Ich glaube auch nicht das die Natur und Tierwelt über die Entwicklung der letzten Zehn Jahre auf Koh Phayam sehr glücklich ist, aber darüber denkste wahrscheinlich lieber nicht nach, denn dann müsstest Du Dich womöglich noch selber in die Kritik nehmen.
    6. Ich habe einige Einsichten bekommen, wenn auch nicht die welche Du Dir wünscht. Aber strenge Du doch mal ein wenig Deinen Grützkopf an, vielleicht tut sich ja da etwas, viel Erfolg wünsche ich.

    lamed, 22. Mai 2015
  24. Schade um den wunderschönen Vogel.
    Schade , dass Du nicht verstehst, warum dein Verhalten – dort und sich hier in diesem Blog – dämlich ist. Dazu bist Fu offensichtlich nicht in der Lage…

    Anika, 22. Mai 2015
  25. @Anika
    Ganz schön anmaßend von Dir, Dich hier so als Maß der Dinge darzustellen, ich habe halt andere Ansichten von dem was öffentlich gehört und was nicht und mein Verhalten war absolut korrekt.
    Ich möchte mich nicht ewig wiederholen. Öffnet Euren Geist…entspannt Euch und versucht ganz unvoreingenommen das zu lesen und zu verstehen was ich geschrieben habe.

    lamed, 22. Mai 2015

Leave a comment