Von Koh Phayam via Ranong und Krabi nach Ao Nang und Tonsai Beach

am 11. Februar 2010 unter Thailand abgelegt
von lamed

Bin nun seit Samstag weg von der Insel…besser als auf Koh Phayam konnte es kaum werden, das war schon klar und der erste Eindruck von Ao Nang war dann auch das was ich erwartet habe … Touris ohne ende…also weiter nach Tonsai Beach….sollte dann auch etwas besser sein… aber verglichen mit Koh Phayam auch nix wo man länger bleiben möchte, also am übernächsten Tag wieder weg von da und erstmal zurück nach Krabi, wo wir nun auch sind…. die letzten zwei übrig gebliebenen…. Ma Noi and me…der Flo, welcher auch erst mit wollte blieb dann doch lieber zurück….was kein Fehler gewesen sein kann….. bis auf die Erfahrung das sich für unsereins eine Reise nach Ao Nang nicht lohnt….Tonsai Beach geht schon muss aber auch nicht sein…da sagt mir im Moment Krabi doch eher zu…auch viele Touristen aber auch noch echt thailändisch hier was ich den Tag über erleben durfte…eigentlich ganz nett ..mal wieder ne City mit akzeptablen Preisen für Futter und Unterkunft, aber dennoch gehts morgen Früh um 7.00 Uhr nach Penang in Malaysia um dann am Freitag weiter nach Sumatra zu reisen….
Paar Bilder der letzten Tage und Videos komischer Rifftiere….

(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

I am not sure what this is…maybe a sea cucumber…I saw this in the coral reef at the low tide…


(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Seeigelartiges Gebilde auf Koh Phayam in in the coral reef….


(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Seesternartiges Tier…. erinnert mich irgendwie an eine Mischung von Mimose und Seestern…


Abschied von Koh Phayam

Smile Bungalow

Die Bungalows von Smile Bungalow…. echt super Location…da kommt man gerne wieder….


die vier

Brother, Floh, Ma Noi and Me für ein letztes Abschiedsfoto… yes Brother war echt ein cooler Kumpel und Smile Manager…würde mich freuen ihn wiederzutreffen…


Flo Ma Noi and Me

Der Floh…die Ma Noi and Me für ein letztes Abschiedsbild am Pier vor der Abfahrt nach Ranong…Ma Noi and Me sind nu auf Penang in Malaysia…der Floh wollte nachkomme…is nu aber doch auf dem Weg nach Vietnam via Surat Thani und dann mit Boot…aber nix is sicher und gehört hamwir auch nix mehr seit Tagen….kriege schon noch was zu höre oder zu gesichte…good Trip for you, Floh…we have all very good…


Me on the Pier

Me on the Pier bevor wir noch das letzte Abschiedsfoto knipse….


Ma Noi on the Pier

Ma Noi on the Pier bevor wir noch das letzte Abschiedsfoto knipse….


Tonsai Beach

Schon sehr schick hier am Tonsai Beach…wenn bloss die vielen Ausländer nicht wären…aber so ist das… die schönen Plätze füllen sich nach bekanntwerden und sind dann schon nicht mehr so schön….gleiches befürchte ich auch für Koh Phayam…welches auf dem besten Wege dorthin ist….


Tonsai Beach Essstände

…geht aber noch…zumindest morgens vor der Rückreise nach Ao Nang….


Big Plant

Unglaublicher Pflanzenwuchs….Blätter so gross wie ein Bettlaken, da kommt man sich daneben echt klein vor…


Tonsai Beach Longtail Boat

Und hiermit gehts dann zurück nach Ao Nang…. die Longtail Boote…

(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )


Tonsai Beach Cat

The Cat like the Camera ….am Tonsai Beach….

WaranMonkey am Tonsai Beach

Riesige Echse am Tonsai Beach mit riesen Hunger und die Affen springen auf dem Dach herum…


Krabi und die herangeschlichene Thai Massage

Krabi-Main streetLaguna-Krabi

Main Street und die Lagune in Krabi


Supermarket KrabiMarkt in Krabi

Markt in Krabi…immer wieder interessant und lecker was es hier so alles gibt….Obst und Gemüse jeglicher Art, sowie Essstände für jeden Geschmack….ob Fisch, Fleisch, Gemüse….Spicy oder etwas milder, aber auf jeden Fall echt local food….


MotorradtaxiKindertransport Krad Krabi

Motorradtaxi fasst voll besetzt, ein Platz wäre da wohl noch frei für eine etwas kleinere Person….also vier Personen geht inklusive Fahrer…ein völlig normales Bild in ganz Ostasien….und die Kinder werden sobald sie aufrecht sitzen können vor dem Fahrer gesetzt oder gestellt….so lernen die kleinen schon früh wie man sich im Verkehrsfluss verhält….



Die herangeschlichene Thai Massage

Thai Massage in Krabi 1Thai Massage in Krabi 2

Da sitzt man Abends gemütlich beim Bier und lecker Essen anner Lagune, da packt mich doch unerwartet jemand von hinten an den Leib, das ich dachte ein Bekannter wäre aufgetaucht…doch als ich mich umsah war da dieser alte Mann der anfing mich zu massieren…..o.k. lass ihn machen dacht ich mir und er verstand tatsächlich sein Handwerk anderen ganz nach der Art wie so eine Thai Massage sein soll jede Sehne weich zu drücken…nicht ohne Schmerzen…wie die folgenden Bilder zeigen…


Krabi-tai-massage 3Krabi-tai-massage-4

Hier sieht ja noch alles sehr entspannt aus….er arbeitet sich grad noch ein und ich dachte er bleibt vielleicht bei Schulter und Arme….


Krabi-tai-massage-5Krabi-tai-massage-6

Au…verdammt was für Schmerzen und er bleibt völlig unbeeindruckt…oder tut bloss so….jedenfalls hat er mir die Ellenbogensehne schön und schmerzlich durchgeknetet….und dann ging es an die Beine….


Krabi-tai-massage-7 OberschenkelKrabi-tai-massage-8 Oberschenkel

Oberschenkelsehne kann sehr viel schmerzen, wenn man weiss wie man das macht….er scheint es zu wissen und dabei auch noch völlig unberührt zu wirken …. was er wahrscheinlich auch war…ich liess ihn weitermachen…weil er echt cool war und auch keine nachträglichen Schmerzen hinterlies….


Krabi-tai-massage-linker Oberschenkel-9Krabi-tai-massage-schulter-10

O.K. das gleiche nochmal mit dem linken Bein und dem Oberkörper von vorne….und dann war die Tortour vorüber… ich habe mich bedankt und ihm 20 Baht gegeben womit er und ich zufrieden waren…sonst hätte er sicher noch einige Zeit weitergemacht, aber das reichte mir erstmal und fühlte sich nachträglich auch ganz gut an….


Das war dann auch erstmal Thailand gewesen…nun bin ich in Penang,Malaysia und werde am Montag nach Sumatra für die nächsten drei Wochen…..