Bangkokogian

am 17. Januar 2010 unter Thailand abgelegt
von lamed

Seit vier Tagen in Bangkok und ne menge Spass dabei….kann schnell teuer werden, wenn man nicht aufpasst, geht aber auch günstiger, was es nun auch erstmal bleiben sollte….dafür sehr gut exzessiv gefeiert, was ja auch mal sein muss.

Weihnacht in Thailand

Weihnachten im Land der Buddhisten…. keiner weiss was am 24.Dezember abgeht, aber man will ja nett zu den Ausländern sein… Wäre mal ein Vorschlag für unsere westlichen Regierungen ähnliches auch für unsere Muslime zu….

chinesischer Schrein

Oder hier, wegen der tiefen Verbundenheit mit den Chinesen wurden Symbole und Figuren aus China hier in den Tempeln platziert, damit diese sich hier mehr zuhause fühlen.

Hase isst Fleisch

Selbst die Karnickel essen den Menschen zuliebe mal ein wenig Fleisch. 🙂

Goldener Riesenbuddha in Bangkok

Könnte natürlich auch an dem gelebten Buddhismus liegen, welcher jeden Dogmatismus ablehnt und die positiven Handlungen allem Leben gegenüber bevorzugt und somit jeden nur das gute wünscht, unabhängig davon welcher Art dieser angehört.

Schrein für Baum

Ein Schrein für den Baum dem täglich Dinge dargebracht werden, ob ne Flasche Wasser, paar Räucherstäbchen, Obst, oder was auch immer um auch diesem seinen Respekt und Verehrung zu geben.
Da steckt sicher noch etwas Animismus mit drin, weil damit die Geister und Schicksalsmächte verehrt und besänftigt werden sollen…. deshalb sieht man diese Schreine auch an allen möglichen Stellen, an Bordsteinkanten, Häusern, Wegesränder, an Stellen wo schlimme Dinge geschahen, um die bösen Geister zu besänftigen, aber auch an Stellen wo positive Dinge passierten um den Geistern zu danken.
Ganz Südostasien ist davon durchdrungen.

King Rama und Queen

Vielleicht liegt es aber auch an der wirklich aufrichtigen Zuneigung und Verehrung dem König gegenüber und das Gefühl der Leute einen guten König zu haben.
Man sollte hier wirklich nichts schlechtes über den König sagen, habe es noch nicht versucht, dem Gefühl nach aber auch nicht gewagt.

Gecko

Yes, ein Gecko. Die gibts, wie überall in warmen Ländern auch hier mal wieder massenhaft. Nützlich und possierlich, very nice.

Und Übermorgen geht es mit dem Nachtzug via Surat Thani nach Ranong und weiter auf eine der umliegenden Inseln, welches noch wenig touristisch und recht nett sein soll.

Categories : Thailand