Und wieder auf die Insel Koh Phayam

am 23. Februar 2011 unter Thailand abgelegt
von lamed

Eigentlich schon seit dem 12.02. zu Hause, konnte ich den Urlaub doch noch um 10 Tage bis zum 23.02. verlängern.. 🙂 …super Sache, also erst wieder zum Ausgangspunkt nach Bangkok zurück…’ne Nacht gefeiert Sonntag am Abend los und Montag am Nachmittag um 16.00 Uhr auf der Insel.
Dieses mal sind wir von Bangkok nach Lang Suan gefahren, welches ein Fehler war, aber so ist das, wenn man sich blind auf Bahnbedienstete verlässt. Auch Surat Thani (wie im letzten Jahr herausgefunden wurde) ist nicht das perfekte Ziel um von Bangkok nach Ranong zu kommen…am besten gehts, wenn man schon den Zug benutzen will, über Chumphon (wie ich es nun auf der Rückfahrt herausgefunden habe) und dort mit dem Bus für 100 Baht nach Ranong.

(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Abfahrt vom Bahnhof in Bangkok in Richtung Lang Suan…yes…Zugreisen in Thailand ist toll…Super Schlafwagen, aber auch second class seat ist auch O.K., wenns denn eine nicht allzu lange Reise ist….gut essen und trinken bekommt man alles im Zug…alle Türen stehen auch während der Fahrt offen, viel frische Luft…Rauchen trinken at the door is O.K….der Rest ist alles Nichtraucher….und günstig ist es noch dazu…ca. 350 Baht von Bangkok nach Chumphon second class seat…


Bangkok leben zwischen gleisenzugfahrt-thailand-kinderbaustelle

An den Gleisen spielt sich auch ne Menge leben ab…Häuserfassaden direkt am Gleis…ruhiges Leben ist was anderes…aber hier kann man auch seine Nische finden, denn da wo Reisende sind…da gibts auch Business….


Bangkok-leben-zwischengleisBierpause auf den Gleisen

Yes…das ganz normale Leben…chillen zwischen den Gleisen mit gemütlich Bier….


Millitaerkontrolle Ranong

Und immer wieder auf dem weg nach und von Ranong… Militärkontrolle zum Schutze vor dem Terror….alle werden kontrolliert..nur ich nicht…yes…Farangs könne wohl nicht terrorisieren… 😉


Koh Chang

…on the boat again in Richtung Koh Phayam….hier passieren wir die Insel Koh Chang, welches auch ein sehr beliebtes Ziel vieler Traveller ist…kleiner und ruhiger als Phayam soll es dort sein…ich wollte auch mal Vorbeischauen…hat sich aber bisher noch nicht ergeben..maybe next time…



On the Island Koh Phayam

Bambushütte Ao Yai

Unser Bungalow am Ao Yai (Long Beach)…gut und günstig…450 Baht…sehr sauber, schöner Platz und alle sind sehr freundlich…hat uns gut gefallen…

ao_yai_bungalow-flowerkaefer-bungalowkaefer-bungalow2

Hübsche Blümchen vor der Hütte…hübsche Käfer in der Hütte…yes all goad… 🙂

 

Koh_Phayam-ao-yai-low-tideKoh_Phayam-nice-beach-flood

Unser Strand Ao Yai bei Ebbe und bei Flut…wirklich ein super Strand, wenig Menschen…klares Wasser…perfekt…am Abend gibts gelegentlich nette kleine Partys mit Musik und Getränken an den kleinen Strandbars…gefällt mir sehr…man hat seine Ruhe…kann aber auch nett feiern…yes full moon Partys hamse auch hier…


Koh_Phayam-StrandlandschaftKoh_Phayam-nice-beachKoh_Phayam-sundown-small-beach

..und es gibt noch einige andere schöne Strände auf Koh Phayam…yes same like Paradise…

 

Fischfang Koh PhayamFischbeute Koh PhayamKoh Phayam kofferfisch

Fischfang auf Koh Phayam, allerdings mit geringer Beute und einem Kofferfisch…obwohl für ’ne kleine Fischpfanne wird es wohl reichen…die großen Fische werden weiter draußen vom Boot aus gefangen….

Cashew Frucht mit Nuss

Haupteinnahme sind hier die Cashew Nüsse und die Kautschuk Produktion, welche hier massenhaft am wachsen sind….Zwei Wochen auf Koh Phayam


(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Ameisen killen eine Wespe….unglaublich…einmal angepickt und die Wespe hat verloren….interessant brutales Überlebensspiel….yes…die Natur ist schön und Facettenreich….


Riesige Spinne

In den Tropen sprießt das Leben….da entfaltet sich das Leben wie es gefällt….die Insekten werden groß und größer…..


Kindsgroße Jakefruit

….ebenso manche Frucht kein ende im Wachstum kennt….kindsgroße Jakefruit auf Koh Phayam sehr lecker….das ernten muss allerdings gelernt sein, sonst hat es tagelang klebrige Finger…..



Das ist dann noch mein Bericht aus Koh Phayam gewesen…mit etwas Verspätung, bin schon längst wieder im good old Germany, aber so ist das hier im Leben…immer wieder was anderes zu tun…eingeredet oder nicht…. 😉 …..Faulheit..??

Bangkok und Hua Hin

am 10. Februar 2011 unter Thailand abgelegt
von lamed

Wieder back in Bangkok und Dienstag dann nach Hua Hin…dort wo die Königsfamilie ihren Urlaub verbringt…anfangs für sehr Touristisch gehalten, welches der Ort auch ist, allerdings mit vielen sehr schönen Ecken und typisch thailändischen Gegenden und Märkten mit geringem Ausländeranteil…ja doch es gefiel mir dort von Tag zu Tag mehr und ist für einen Thailand Kurztrip doch zu empfehlen.

Platz des Taksin Monument

Oft dran vorbeigekommen, am Platz des King Taksin Monument am Wong Wian Yai wo die Stadtteile aufeinander treffen…a very big Roundabout….


Buddhistischer Kalender

Buddhistischer Kalender mit den wichtigsten buddhistischen Persönlichkeiten für die Thais mit der christlichen und buddhistischen Jahresangabe…2011 und 2554 für die Buddhisten…wird in fast allen ostasiatischen Ländern mit buddhistischer Volksreligion verwendet…eigentlich selbstverständlich, meiner westlichen Denkweise war das allerdings nicht sofort bewusst !? als ich vor Jahren zum ersten mal darauf traf…. 😮


Yes nach ’nen kurzen Blick auf den Kalender ging es dann per Bahn mit circa fünf Stunden Fahrzeit nach Hua Hin…..


In Hua Hin

Zehn Tage in Hua Hin…yes ja..doch das geht schon, wenn man wenig Zeit hat und ’nen schnellen Kurztrip braucht, wir haben uns da schon recht gut gefühlt….

Strand Hua Hin

Ja doch schon sehr touristisch der Strand und ebenso im Ort, aber doch nicht so wie in Lloret de Mare in Spanien….so wie von manchen behauptet….


Kabelage in Hua HinKabelage in Hua Hin KnotenpunktKabelage in Hua Hin Installateur

Aber dennoch Ostasien mit seiner Arbeitsweise….soll nicht arrogant klingen…ist es aber wohl….funktioniert alles….sieht nur chaotisch aus…. und wer mit klarkommt….


(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Fernmeldeinstallateure bei der Arbeit…yes..why not?? 😀


Hua-Hin-FischerbooteHua-Hin-Fischerboote-Heineken

Gemütliche Fischereihafenidylle…yes Heineken Beer kommt nicht gerade aus Asien…aber die Atmosphäre passt schon…. 🙂 😮



Buddha Tempel and Muang Thai

Drei goldene BuddhasBuddha Tempel mit Beschuetzer

Schöne gepflegte goldene Buddhas in ihrer Dreiheit…und ein schöner Tempel anbei…..


Heiligkeit ElephantElephant Village

Der Elefant…überall in Asien wo er vorkommt als wichtiges heiliges Tier verehrt, wegen seiner Stärke und Ruhe….hier noch als Reittier und Arbeitskraft eingesetzt…oder als Touristenattraktion….


Muang Thai in Hua HinMuang-thai-trainer-hua-hin

Zum Tempel gehört noch eine Schule für Muang Thai mit hartem Training in welcher hauptsächlich Kinder ohne Familie leben und trainiert werden….


(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Interessantes Training…wurde spontan heran gewunken und zum fotografieren aufgefordert….alle waren sehr nett 🙂 ….



Wat Hauy Mongkhol

Wat Hauy Mongkhol Hua HinWat Hauy Mongkhol SchreinWat Hauy Mongkhol Kind

Yes…noch ein riesiger Tempel (aber nix viel von zeigen…selber gucken)…und ein Kind am verehren….



Märkte in Hua Hin

Reichlich typisch thailändische Märkte gibt es hier, mit den Dingen die der normale Thai so braucht…second Hand Klamotten….Fleisch, Fisch, Gemüse …..Kleinhändler und Gastronomen werden bedient, ebenso wie der Privatmensch…

Hua-Hin-Markt fuer allesHua-Hin-Markt-Frosch-Wels

Typischer Markt in Hua Hin mit allen Köstlichkeiten…Frosch, Wels, Minivogel….wird sicher überwiegend von der Gastronomie gekauft…..


Hua-Hin-supermarkt-fleischHua-Hin-supermarkt-schweinskopf

Yes..Fleisch mögen alle gern…kann man sich nicht immer leisten…ist aber erschwinglich…


Hua-Hin-supermarkt SceneHua-Hin-supermarkt Sundown

Schöne Ansichten des Marktes…die Gemüseecke sozusagen…Gemüse und Salat gehört mit auf jeden gedeckten Tisch, meistens als Rohkost…sehr gut zu den doch oft sehr scharfen Speisen…


Hua-Hin-supermarkt-urtiereHummer Restaurant Hua HinHua-Hin-supermarkt-krebse

Allerlei Seafood für jeden Geschmack und Geldbeutel…die Hummer wurden vor einem Restaurant in Hua Hin fotografiert…die merkwürdigen Urtiere(komische Viecher, gibt es hier überall…den Namen kenne ich leider nicht…) und Krebse immer am Start und gern genommen….


(Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. ) (Entweder JavaScript ist nicht aktiviert, oder Sie benutzen eine alte Version von Adobe Flash Player. Installieren Sie bitte den aktuellsten Flash Player. )

Zwei Blicke ins normale Marktgeschehen mitsamt der Zubereitung dieser merkwürdigen Schalenurtiere…



Das waren zehn Tage Hua Hin, für einen Kurztrip voll ausreichend…schöner und abwechslungsreicher als zu Anfang angenommen…war ’ne gute Zeit…jetzt gehts back to Bangkok und danach wieder auf die Insel Koh Phayam….