From Bangkok to Koh Phayam

am 23. Januar 2010 unter Thailand abgelegt
von lamed

Endlich angekommen auf Koh Phayam und es hat sich tatsächlich gelohnt …..superschön, superentspannt und… zwar mehr Tourismus als erwartet aber doch noch sehr in den Anfängen hier….ich denke man sollte sich beeilen, wenn man das hier noch so erleben möchte…..hab ich ein Glück gehabt… 🙂

Bahnhof in Bangkok

Es ist soweit…endlich Abschied vom exzessiven Leben in Bangkok… yes, der Bahnhof in Richtung Süden….


Me in Bus

Here I am in the Bus to Surat Thani….Die Insel rückt näher….


Dschungel Ranong

Erst noch am Dschungel vorbei in Richtung Ranong…..Yes..es ist net mehr weit…


Boat to Koh Phayam

Me on the Boat to Koh Phayam, very nice boattrip…

Buddhist Monk

Da sind wir und begrüßen den Mönch….


my Bungaloo

Mein Bungalow auf Koh Phayam….super schön…recht günstig bei smile Bungalow, wollten eigentlich zu Smile Hut….wurde aber verwechselt..und erst zwei Tage später bemerkt….ist aber auch eine sehr gute Location….hier bleib ich auch erstmal…


The Beach

The Beach….no more comments…


Me in the Hammock

Ick würde ma sage…angekomme in the Paradise…na denn Prost….


Yes, that was the Trip to the Island…next Time I post from the Island…now I chill and drink one more beer…

Categories : Thailand

Last Day in Bangkok

am 18. Januar 2010 unter Thailand abgelegt
von lamed

Morgen gehts weg von hier, war sehr nett gewesen, aber anderswo wird es das ja sicher auch sein und vielleicht auch mal wieder etwas ruhiger…. also morgen um 19.30 Uhr geht der Nachtzug Richtung Surat Thani, welchen ich mit zwei weiteren neuen Bekanntschaften nehmen werde. Von Surat Thani gehts direkt weiter nach Ranong und von dort mit dem Boot auf einige kleine Inseln mit wenig Touristen und ohne Strom…. soll sehr nett dort sein und nur von einigen wenigen Einheimischen und Backpackern bevölkert sein… lasse wir uns überraschen, wird aber sicher sehr nett dort. Vielleicht gehts von dort für einen Tag nach Burma um danach meinen Kumpel in Krabi zu besuchen.

Khao Sarn Road

Khao Sarn Road bei Tag, und bei Nacht da brennt die Luft. Kann man sich auch mal paar Tage geben, aber irgendwann muss dann auch mal wieder ruhe einkehren, also ab auf die Insel.

Khao Sarn SceneHuebsches Mädel

Yes…die Insel ruft und entspannung naht…

Categories : Thailand

Bangkokogian

am 17. Januar 2010 unter Thailand abgelegt
von lamed

Seit vier Tagen in Bangkok und ne menge Spass dabei….kann schnell teuer werden, wenn man nicht aufpasst, geht aber auch günstiger, was es nun auch erstmal bleiben sollte….dafür sehr gut exzessiv gefeiert, was ja auch mal sein muss.

Weihnacht in Thailand

Weihnachten im Land der Buddhisten…. keiner weiss was am 24.Dezember abgeht, aber man will ja nett zu den Ausländern sein… Wäre mal ein Vorschlag für unsere westlichen Regierungen ähnliches auch für unsere Muslime zu….

chinesischer Schrein

Oder hier, wegen der tiefen Verbundenheit mit den Chinesen wurden Symbole und Figuren aus China hier in den Tempeln platziert, damit diese sich hier mehr zuhause fühlen.

Hase isst Fleisch

Selbst die Karnickel essen den Menschen zuliebe mal ein wenig Fleisch. 🙂

Goldener Riesenbuddha in Bangkok

Könnte natürlich auch an dem gelebten Buddhismus liegen, welcher jeden Dogmatismus ablehnt und die positiven Handlungen allem Leben gegenüber bevorzugt und somit jeden nur das gute wünscht, unabhängig davon welcher Art dieser angehört.

Schrein für Baum

Ein Schrein für den Baum dem täglich Dinge dargebracht werden, ob ne Flasche Wasser, paar Räucherstäbchen, Obst, oder was auch immer um auch diesem seinen Respekt und Verehrung zu geben.
Da steckt sicher noch etwas Animismus mit drin, weil damit die Geister und Schicksalsmächte verehrt und besänftigt werden sollen…. deshalb sieht man diese Schreine auch an allen möglichen Stellen, an Bordsteinkanten, Häusern, Wegesränder, an Stellen wo schlimme Dinge geschahen, um die bösen Geister zu besänftigen, aber auch an Stellen wo positive Dinge passierten um den Geistern zu danken.
Ganz Südostasien ist davon durchdrungen.

King Rama und Queen

Vielleicht liegt es aber auch an der wirklich aufrichtigen Zuneigung und Verehrung dem König gegenüber und das Gefühl der Leute einen guten König zu haben.
Man sollte hier wirklich nichts schlechtes über den König sagen, habe es noch nicht versucht, dem Gefühl nach aber auch nicht gewagt.

Gecko

Yes, ein Gecko. Die gibts, wie überall in warmen Ländern auch hier mal wieder massenhaft. Nützlich und possierlich, very nice.

Und Übermorgen geht es mit dem Nachtzug via Surat Thani nach Ranong und weiter auf eine der umliegenden Inseln, welches noch wenig touristisch und recht nett sein soll.

Categories : Thailand

Hamburg – Bangkok via Dubai

am 15. Januar 2010 unter Planet abgelegt
von lamed

Yes, ich bin angekommen…in BKK, nachdem ich noch einen Tag in Dubai verbringen durfte….gewollt und kein Fehler war, aber Teuer.
Dienstag Nachmittag ging es vom kalten verschneiten Norden aus in die Hitze von Arabien.
Hamburg Schnee

Kurz vor dem Start, saukalt und ziemlich verschneit…ansich auch ganz nett…aber wer den Norden Deutschlands kennt, der weiss…..das bleibt nicht lang und wird bloss nass matschig und ungemütlich….
Obwohl ich so einiges an Verzögerungen erwartet habe, verlief alles Planmässig.

Wolkenflug
Immer wieder schön, so ein Platz am Fenster, bei schöner Aussicht…
Dubai Terminal 3Ankunft in Arabien am Terminal 3 von Dubai’s International Airport.
Das nenne ich Terminal….big, bigger….the biggest….so hamse das gerne….die Kinder der Wüste.
Hoch gebaut
Same like this….the biggest building of the World….über 800 Meter in die höhe gebaut….
But it was very hot and Dubai have a lot interessting to see….so I think that this is near enough.
River and SkylineModerne City…mit allem was dazu gehört….aber ganz besonders der Konsum…..
Baustelle in DubaiSchönes Bild wie finde….. und vielleicht auch das letzte dieser Art aus Dubai, wenn es denn so weitergeht mit deren finanzieller Situation.

Schon interessant sich mal so ein materiell reiches muslimisches Land zu betrachten….keine armen Araber….relativ arm sind nur die vielen Gastarbeiter, welche dem Gefühl nach die Mehrheit der Bewohner Dubai’s ausmacht….Inder und Ostasiaten….und davon nicht wenig….
Den Arabern das chillen(wie der gute alte T.H. Lawrence schon herausfand)….und die Arbeit denen die darauf angewiesen sind……
Next Post from Bangkok…..

Endlich: Es ist soweit

am 09. Januar 2010 unter Planet abgelegt
von lamed

Eigentlich sollte es der 7. Dezember werden und drei Monate, nun ist es der 12. Januar und bloss zwei Monate, aber was soll’s, Hauptsache es ist mal wieder soweit, eine etwas längere Reise steht an…. nachdem ich seit meiner letzten längeren Tour… Asienradreise …schon nicht mehr richtig weg war.
By bicycle to Bangkok
Nach Thailand soll es gehen, nachdem ich beim letzten mal, mit dem Fahrrad, aus Laos kommend, es bis nach Bangkok geschafft habe, geht es nun von dort mit Rucksack, Bus und Bahn in den Süden und weiter….wohin..?…wird man sehen….

Tags :